Username:

Password:

Fargot Password? / Help

workshops

unsere workshops dienen primär einer möglichen (wieder)eingliederung von psychisch temporär erkrankten und / oder der sozialen teilhabe besonders begabter / sensibler menschen.

dazu bieten wir verschiedene, auf einander aufbauende module an, deren schwerpunkt neben themenspezifischen besonderheiten immer die individuelle förderung des einzelnen ist.

natürlich können auch menschen ohne anerkannte störungen an unseren trainingseinheiten teilnehmen und dabei quasi nebenbei etwas über parallelen erfahren und mögliche präventiv-strategien lernen.

so geht es bei unseren workshops nicht um die möglichst schnelle und preiswerte herstellung eines bogen, sondern um die ganzheitliche vermittlung handwerklich / technischer grundlagen eingebunden in psychosoziale prozesse wie dem erlernen von achtsamkeit, konzentration, individuellem konfliktmanagement, kommunikationstraining, etc.

dementsprechend gehen unsere workshops in der regel mindestens 3 monate - je nach belastbarkeit der teilnehmer bis zu 3 tage a 6 stunden pro woche.

zusätzlich werden wir ab frühjahr 2011 auch crashkurse für fortgeschrittene anbieten. diese dauern dann je nach themenschwerpunkt 4-12 stunden / 1-2 tage, vorzugsweise an wochenenden.

einige module können - je nach schwerpunkt und therapeutischem konzept - auch über das persönliche budget finanziert werden.